Ausbildungsplatz zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

01. September 2022: Die Stadt Neutraubling (ca. 14.500 Einwohner) im Landkreis Regensburg bietet ab 01.09.2023:

Ausbildungsplatz zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

 Die Ausbildung dauert 3 Jahre vom 01.09.2023 bis 31.08.2026.


Neben der betrieblichen Ausbildung im Hallenbad der Stadt Neutraubling (Keplerstraße 33; voraussichtlich 2024 Neueröffnung an der Haidauer Straße) findet Blockunterricht an der Berufsschule in Lindau (Bodensee) statt sowie Ausbildungslehrgänge an der Bayerischen Verwaltungsschule im Bildungszentrum Lauingen. Die Unterbringung ist hierbei durch den Arbeitgeber gesichert.

Im Rahmen der Ausbildung werden Kenntnisse in folgenden Themengebieten vermittelt: Schwimmen und Retten, Besucherbetreuung und Schwimmunterricht, Herz-Lungen-Wiederbelebung, sowie der Umgang mit technischen Anlagen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher Schulabschluss, mindestens guter qualifizierender Mittelschulabschluss.

Ein Interesse an chemischen und mathematischen Lerninhalten ist für diesen Ausbildungsberuf von großer Bedeutung. Erwartet werden außerdem viel Freude am Umgang mit Menschen, ein höfliches Auftreten sowie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.


Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öfftl. Dienstes (TVAöD).

Das Ausbildungsentgelt beträgt nach derzeitigem Tarifstand (01.04.2022)

im 1. Ausbildungsjahr    1.068,26 €

im 2. Ausbildungsjahr    1.118,20 €

im 3. Ausbildungsjahr    1.164,02 €.


Sie sind interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsnachweise) bis zum 15.10.2022 an:

Stadt Neutraubling, Personalstelle, Regensburger Straße 9, 93073 Neutraubling

Bei Fragen steht Ihnen Frau Wolf gerne unter Tel: 09401/800-42 oder E-Mail: wolfdaniela@stadt-neutraubling.de zur Verfügung. Bewerbungen per E-Mail bitte nur als PDF zusenden.


 Datenschutzhinweise