IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Städt. Sing- und Musikschule Neutraubling ist eine „gesunde musikschule®“

02.07.2019 Als erste Musikschule in der Oberpfalz wurde die Städtische Sing- und Musikschule Neutraubling am 17. November 2018 zur „gesunden musikschule®“zertifiziert.


Was steckt hinter dem Projekt „gesunde musikschule®“?

Das Projekt „gesunde musikschule®“ wurde 2008 vom Zentrum für Musik, Gesundheit und Prävention (ZMGP) in Kooperation mit dem Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM) ins Leben gerufen. Unterstützt wird das Projekt von der Techniker Krankenkasse.

Ziel ist, die Erkenntnisse der Musikermedizin und Musikphysiologie alltagstauglich und praxisnah in den Musikschulunterricht zu integrieren und so gesundheitlichen Belastungen präventiv vorzubeugen.


Warum profitieren die Neutraublinger Schüler von dem Status „gesunde musikschule®“?

Musizieren bedeutet viel mehr als nur ein Instrument zu beherrschen. Es fördert und fordert die physiologischen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten des Musizierenden gleichermaßen. Deshalb ist es der Städtische Sing- und Musikschule Neutraubling wichtig, ihre Schüler von Anfang an ganzheitlich zu fördern. Sie lernen nicht nur, ein Instrument zu spielen oder zu singen, sondern die wichtigsten musikphysiologischen und -psychologischen Grundlagen.

Dazu gehören zum Beispiel ein solides Grundwissen über Stressbewältigungstechniken, physiologische Haltung am Instrument und andere Bewegungserfahrungen in Ergänzung zum Instrumentalspiel. So kann Haltungsschäden und Überlastungen, aber auch mentalen Problemen, wie zum Beispiel Auftrittsängsten, vorgebeugt werden.

Ganz gleich ob die Schüler sich später für eine Karriere als Berufsmusiker entscheiden oder die Musik ein vielgeliebtes Hobby bleibt, durch das erlernte gesunde Musizieren können sie bis ins hohe Alter hinein mit Freude und Ausdauer musizieren.


Die Stadt ist sehr stolz auf ihre Kultureinrichtung und deren besondere Auszeichnung!



Kategorien: Musikschule