Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive
IMG_0952.JPG

Sperrmüllentsorgung – Haltet unsere Stadt sauber!

05.06.2020 Aus aktuellem Anlass weist die Stadtverwaltung wieder einmal darauf hin, dass bei der Sperrmüllentsorgung folgende Grundsätze einzuhalten sind:


Was ist Sperrmüll?

Sperrmüll sind nur brennbare bewegliche Sachen, die üblicherweise in Haushalten vorkommen und nur wegen ihrer Größe oder ihres Gewichtes nicht in die Mülltonne passen. Sperrmüll darf nicht größer als 2,00 m x 1,00 m x 0,80 m sein. Größere Teile müssen zerkleinert werden, da sie ansonsten Probleme bei der Annahme an der Müllumladestation oder beim Sperrmüllfahrzeug verursachen. Sperrmüll, der aufgrund seiner Größe oder seines Gewichts nicht im Sperrmüllfahrzeug verladen werden kann, ist von der Abfuhr ausgeschlossen.


Wohin mit dem Sperrmüll?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, seinen Sperrmüll ohne zusätzliche Gebühren zu entsorgen:

·         durch Abholung vom eigenen Grundstück nach Anforderung per Sperrmüllkarte

·         durch Selbstanlieferung an der Müllumladestation Haslbach

1. Die kostenlose Abholung durch die Fa. Meindl

erfolgt nur nach Anmeldung des Sperrmülls mittels einer Sperrmüllanforderungskarte – diese ist im Rathaus (Vermittlung) erhältlich. Sie können aber auch die Sperrmüllabholung unter www.entsorgungsdaten.de/landkreis online beantragen. Der Sperrmüll muss dann an diesem Tag ab 06.00 Uhr am Straßenrand bereitstehen.

!! Bitte unbedingt beachten:  Der Sperrmüll ist frühestens am Abend vor dem Abholtag am Straßenrand bereitzustellen !!

- Nicht angemeldeten Sperrmüll zusätzlich abstellen ist nicht erlaubt!
- Kühlschränke und Altreifen werden nur zu gesonderten Terminen kostenlos abgeholt. Auch hier ist eine Anmeldung (telefonisch) bei der Fa. Meindl erforderlich. Die Termine stehen im Entsorgungskalender, Neutraublinger Anzeiger etc.
- Nur Sperrmüll, kein Eisenschrott - dieser ist im Wertstoffhof zu entsorgen
- Elektrogeräte sind ebenfalls über den Wertstoffhof kostenlos zu entsorgen
- Hausmüll gehört in die eigene Mülltonne!

2. Für die kostenlose Selbstanlieferung

in der Müllumladestation in Haslbach ist ein Sperrmüllselbstanlieferschein erforderlich. Dieser kann unter www.landkreis-regensburg.de -> Bürgerservice -> Abfallratgeber -> Sperrmüll heruntergeladen werden.


!! Bitte melden Sie Ihren Sperrmüll an und stellen die abzuholenden Gegenstände frühestens am Abend vor dem Abholtag am Straßenrand bereit. Bitte helfen auch Sie mit unsere Stadt sauber zu halten. Ein wilder Sperrmüllhaufen ist weder für Anwohner noch für Besucher ein schöner Anblick !!


Kategorien: Rathaus, Arbeiten im Stadtgebiet, Verkehr

Illegale Müllbereitstellung in einer Neutraublinger Wohnanlag