IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Sechsstreifiger Ausbau der A 3

23.05.2019 2. Vollsperrung in 2019 von Samstagabend, 25. Mai, 20.30 Uhr bis Sonntagmittag, 26. Mai, 12.00 Uhr

Für den Neubau der querenden Brücke Unterislinger Weg ist die A 3 von Samstag, den 25. Mai 2019 ab zirka 20.30 Uhr bis Sonntag, den 26. Mai 2019 um zirka 12.00 Uhr voll gesperrt. In Fahrtrichtung Passau gilt die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Regensburg-Universität und Regensburg-Burgweinting – in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Regensburg-Ost und Regensburg-Universität. Weder auf- noch abfahren kann man in dieser Zeit in Fahrtrichtung Nürnberg an der Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting. Der Brückenneubau ist eine Maßnahme im Zuge des sechsstreifige Ausbaus der A 3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof.

Umleitungskarten online veröffentlicht

Der regionale Verkehr wird in Fahrtrichtung Passau ab der Anschlussstelle Regensburg-Universität über die Franz-Josef-Strauß-Allee zur Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting umgeleitet. In Fahrtrichtung Nürnberg beginnt die Umleitung an der Anschlussstelle Regensburg-Ost und führt über die Max-Planck-Straße/B 15, den Odessa-Ring, die Bajuwarenstraße und die Franz-Hösl-Straße zur Anschlussstelle Regensburg-Universität.

Für den Fernverkehr empfiehlt die Autobahndirektion zwischen den Autobahn-kreuzen Regensburg und Deggendorf die A 93 (bis Dreieck Saalhaupt), die B 15 neu und die A 92 zu nutzen. Eine Umleitungskarte steht unter www.a3-regensburg.de/service zur Ansicht und zum Herunterladen bereit.

Schalungen für den Betonbau

Für die Neuerrichtung der querenden Brücke Unterislinger Weg, die im Februar 2019 abgebrochen wurde, werden während der Vollsperrung zunächst die sogenannten „Lehrgerüste“ eingehoben. Anschließend wird die Schalung montiert. Dabei wird aus Sicherheitsgründen ein besonderes Augenmerk auf die Abdichtung zwischen den Schalungsbrettern gelegt: bei der Betonage in den kommenden Wochen darf nichts auf die untenliegende Fahrbahn und den dortigen Verkehr fallen. Die Brücke Kreuzhofstraße wird mit Betonfertigteilträgern neuerrichtet, die in der nächsten Vollsperrung eingehoben werden. Daher ist der Abschnitt der Vollsperrung diesmal kürzer, da an der Brücke Kreuzhofstraße keine Lehrgerüste eingehoben werden. Die nächste ausbaubedingte Vollsperrung der A 3 im Bereich Regensburg ist für das Wochenende 20. bis 21. Juli 2019 geplant. Der Neubau der Brücke Unterislinger Weg dauert bis zum Herbst 2019. Die neue Brücke wird die A 3 mit ausreichend Platz für sechs Autobahnfahrspuren überspannen.

Die Autobahndirektion Südbayern dankt für Verständnis

Die Autobahndirektion Südbayern dankt den Verkehrsteilnehmern und den Anwohnern der Umleitungsstrecken für ihr Verständnis und ihre Geduld hinsichtlich der Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahmen und die Straßensperrungen.

Alle Beteiligten bemühen sich, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Hinweise: Die für den Individualverkehr gesperrte A 3 wird während der Arbeiten von Baufahrzeugen und schweren Lkw befahren – unbefugtes Betreten der Fahrbahn ist lebensgefährlich!

Alle Zeitangaben sind unverbindliche Zielvorgaben auf Basis des aktuellen Planungsstands. Änderungen oder Zeitanpassungen können sich jederzeit aufgrund der Witterung oder Einflüssen Dritter ergeben.

Kontakt für Rückfragen

Pressestelle der Autobahndirektion Südbayern

Herr Josef Seebacher

Tel: 089/54552-3308

Mail: pressestelle@abdsb.bayern.de

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de


 

Kategorien: Arbeiten im Stadtgebiet, Verkehr