IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

„Schön, dass es euch gibt!“

30.01.2020 Bürgermeister Kiechle dankte der Bürgerhilfe Neutraubling

Ganze 178 Mal war das Helferteam rund um Sprecherin Rosalinde Kraus im letzten Jahr im Einsatz. Größtenteils werden begleitete (!) Fahrdienste zu Ärzten benötigt (kein Taxiersatz). Auch das Einkaufen alleine, das Müll entsorgen auf dem Wertstoffhof oder verschiedene Dinge im Haushalt erledigen, ist teils für ältere Menschen beschwerlich. Manche brauchen auch Hilfe beim Ausfüllen amtlicher Formblätter und manche freuen sich, wenn sie einfach nur Besuch bekommen und sich mit jemanden unterhalten können.

„Wir tun das, was ein guter Nachbar auch tun würde!“ – Dieser Leitspruch könnte besser nicht sein, betonte Bürgermeister Heinz Kiechle beim alljährlichen Helfer-Treffen, zu welchem er in den Ratskeller einlud. Heutzutage sei es keine Selbstverständlichkeit mehr, sich auf seine Kinder noch verlassen zu können, selbst, wenn diese noch in der Nähe oder gar nebenan wohnen. Das Engagement des Bürgerhilfe-Teams sei keinesfalls selbstverständlich, betonte er immer wieder. Ein langjähriger Helfer hatte sich entschieden, sich aus Altersgründen wohlverdient aus dem Helferkreis zurückziehen. Herzlichen Dank Herr Zanini für Ihre stets tatkräftige Unterstützung zum Wohle der Neutraublinger! Zwei neue Gesichter haben sich dafür dazugesellt, deren Engagement genauso wertvoll und wichtig ist. „Danke an alle, auch im Namen derer, die es betrifft – jeder kann mal Hilfe brauchen!“, so der Bürgermeister.

Aber auch die Bürgerhilfler sind dankbar, dass sie durch die Trägerschaft der Stadt Neutraubling frei und unkompliziert „einfach nur helfen“ können und sich für ihre Absprachetreffen in den Räumlichkeiten des Familienstützpunktes treffen dürfen. „Danke auch an Herrn Bürgermeister Kiechle, dass das alles so möglich ist!“, so Rosalinde Kraus. Es sei viel Wert, dass kein bürokratischer Verein gegründet werden musste und die Hilfe (im Ernstfall und vorübergehend) kostenlos angeboten wird.

Helfer mit Herz - Wir sind für Sie da!

… und plötzlich ist es morgen anders als gestern. Knochenbrüche oder sonstige Verletzungen, Geh-/Sehbehinderungen und die Angehörigen sind leider nicht vor Ort? Egal ob Jung oder Alt: Was tun, wenn man auf die Schnelle Unterstützung braucht? Scheuen Sie sich nicht und rufen Sie uns einfach an: Bürgerhilfe-Telefon 09401/800-77. Sprechen Sie auch gerne auf den Anrufbeantworter mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer. Sie werden zeitnah zurückgerufen. Bei Terminangelegenheiten bitten wir um mindestens 3 Tage Vorlaufzeit. Ihr Bürgerhilfe-Team

Sie wollen ein Teil des ehrenamtlichen Bürgerhilfe-Teams werden?

Rufen Sie uns gerne an! Bürgerhilfe-Telefon 09401/800-77


Kategorien: Rathaus

Bürgerhilfe: "Wir tun das, was ein guter Nachbar auch tun würde"