Neuer Kommandowagen für die Feuerwehr...

02. Februar 2021: ... mit modernster Technik
kommandowagenFF_FotoMelanieZimmer Kopie.jpg

Neutraubling verfügt über ein großes Industrie- und Wohngebiet, welches sich ständig erweitert. Deshalb sollte man auch für große Schadenslagen gerüstet sein.

 

Da der bisherige Kommandowagen der Freiwilligen Feuerwehr Neutraubling mittlerweile sehr in die Jahre gekommen ist (Baujahr 1999), hat der letzte Stadtrat eine Ersatzbeschaffung entsprechend der fortgeschrittenen technischen Entwicklung, beschlossen. Die Wahl fiel auf ein Diesel-Modell des BMW X3 xDrive20d.

 

Und nun war es endlich soweit. Am besonders verregneten Freitag schien bei den Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr dennoch die Sonne. Das neue Fahrzeug konnte in München abgeholt werden. Mit Blaulicht und Martinshorn bog Kommandant Manuel Odwody mit zwei aktiven Feuerwehrlern um die Kurve, wo sie im Feuerwehrhof schon sehnsüchtig von ihren KameradInnen und Bürgermeister Harald Stadler erwartet wurden. Sogleich wurde das gute Stück genauestens in Augenschein genommen.

 

Der Bürgermeister bedankt sich bei der Mannschaft für die bereits vielen Jahre geleisteten ehrenamtlichen Rettungsengagements zum Wohle aller. Das neue Einsatzfahrzeug sei mehr als verdient. Er wünscht weiterhin eine gute und unfallfreie Fahrt, sowie ein stets gesundes nach Hause kommen nach den Einsätzen!


Schon bald darf sich wieder gefreut werden

Kommandant Odwody hat noch eine erfreuliche Botschaft. Voraussichtlich Mitte März trifft das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 ein. Das bisherige LF muss dann ebenfalls seinen Platz in der Fahrzeughalle aufgrund seines hohen Alters räumen.


Was ist eigentlich ein Kommandowagen?

Er dient als Vorausfahrzeug für den Einsatzleiter und ist mit einer kleinen technischen Beladung (z.B. Werkzeugkoffer Türöffnung, Gasmessgerät) ausgestattet.