IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Neubau von Grundschule / Kulturhaus macht Fortschritte

10.10.2018 Letztens besichtigten Bürgermeister Heinz Kiechle und Hochbauamtsleiter Martin Schulze mit einigen Mitarbeitern des Rathauses den im Neubau befindenden Teil der Grundschule und das ebenfalls im Bau befindende Kulturhaus.

Voller Freude schwärmte der Bürgermeister von der Klinkerbau-Fassade der Gebäude, die wie er findet sehr gelungen sei. Um diese vor „Künstlern“ zu schützen, wird sie im Erdgeschossbereich mit einem speziellen Graffitischutz versehen.  

Die Tiefgarage mit ca. 70 Stellplätzen war nur einer der Orte der Begehung. Sie soll bei Theaterveranstaltungen im Kulturhaus als Parkplatz genutzt werden, sodass Straßen in der Umgebung nicht belastet werden.

Das Innere des Grundschulgebäudes bezeichnete er als sehr großzügig gebaut, da die Gänge deutlich breiter und größer wirken als früher.

Besonders zu erwähnen sind die Lichteinlässe im Dach, die sich bis in das Erdgeschoss durchziehen.

Im Inneren des Kulturhauses konnte man bereits deutlich die Anfänge des Theaters, welches um die 100 Plätze beinhalten wird, mit der Bühne und den Zuschauerreihen erkennen.

Des Weiteren sind die wunderschönen Sitzmöglichkeiten in der zukünftigen Stadtbücherei zu erwähnen, welche sich im Kulturhaus befinden wird. Dort kann man sich künftig in das Fenster hineinsetzen, um sein Buch zu lesen.

Inzwischen sind auch schon die Baukräne abgebaut und große Fassadenflächen von Gerüsten befreit. Die Fertigstellung der neuen Gebäudekomplexe ist für den nächsten Schuljahresbeginn im September 2019 angesetzt.


Kategorien: Arbeiten im Stadtgebiet, Verkehr

Das künftige Kulturhaus mit seiner schönen Klinkerbau-Fassade