IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Dank den Schüler- und Schulbuslotsen mehr Sicherheit auf dem Schulweg

02.08.2018 An der Mittelschule Neutraubling engagierten sich auch in diesem Schuljahr rund fünfzig Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich als Schüler- und Schulbuslotsen.

Bürgermeister Heinz Kiechle, Schulleiter Herbert Münch und Lotsen-Organisator Manfred Seidl dankten den neunundvierzig Jugendlichen zum Schuljahresende für ihren Einsatz.

Jeden Schultag des Jahres und bei Wind und Wetter waren sie im Dienst, die Schüler- und Schulbuslotsen der Mittelschule. An den Schulwegübergängen und in den Bussen selbst regelten sie den Verkehr und sahen nach der Ordnung unter den Schülern. Erfreulicherweise gab es in diesem Schuljahr erneut keinen einzigen Unfall auf dem Schulweg, wozu die Lotsen mit ihrem Einsatz erheblich beigetragen haben. „Das frühe Aufstehen, die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sowie der Mut, auch mal andere Schüler oder auch Autofahrer zurechtzuweisen, sind vorbildlich“, lobte Bürgermeister Kiechle die Jugendlichen. Es sei nicht immer leicht für die ehrenamtlichen Helfer, die sich für die Sicherheit ihrer Mitschüler einsetzen, so der Bürgermeister. Von uneinsichtigen Verkehrsteilnehmern können die Schüler der siebten bis neunten Jahrgangsstufe wohl alle ein Lied singen – umso bedeutsamer die Aufgabe der Lotsen.

Alle engagierten Schülerinnen und Schüler erhalten von der Mittelschule eine Bestätigung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Diese können sie später ihren Bewerbungen mit beilegen. Als kleines Dankeschön der Stadt überreichte Bürgermeister Kiechle jedem Schüler einen Gutschein für den Pausenverkauf der Schule.


Kategorien: Kinder und Jugendliche, Rathaus

Dank den Schüler- und Schulbuslotsen mehr Sicherheit auf dem Schulweg