Benefizkonzert mit Christoph Preiß in der Stadthalle

18. Mai 2022: Seit fast drei Monaten herrscht in der Ukraine Krieg. Vor diesem Hintergrund setzt sich der Pianist Christoph Preiß bei einem Benefizkonzert ein, um den Menschen mit Fluchtschicksal zu helfen.

Während in den Bundestags- und Fernsehdebatten eher abstrakte, wenngleich sehr wichtige Fragen von Waffenlieferungen, Ölembargos und Sanktionen im Vordergrund stehen, dürfen wir gleichzeitig nicht den Blick für individuelle Schicksale verlieren: für ukrainische Familien, die im Zuge des Kriegs getrennt wurden, die alles verloren haben und nun u. a. in Deutschland Zuflucht gefunden haben. Genau für solche Menschen - und besonders für Kinder, die stets am meisten unter Kriegen leiden - setzt sich die Katholische Kinder- und Jugendfürsorge Regensburg mit ihrer Stiftung "Für junge Menschen" und deren Sonderfonds "Nothilfe Ukraine" ein.

Der Pianist Christoph Preiß möchte angesichts dieser Situation einen Beitrag zu deren Unterstützung leisten und wird daher am Sonntag, den 29.05.2022, um 17 Uhr, in der Stadthalle Neutraubling Klavierwerke von J. S. Bach, W. A. Mozart, Robert Schumann und Claude Debussy interpretieren.

Die Entwicklung der Pandemie ermöglicht es, wieder alle Plätze zu besetzen - insofern ist keine Reservierung notwendig, für ausreichend Plätze ist gesorgt.