IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Baumpflanzung für die jüngsten Bewohner unserer Stadt

13.05.2019 Kinderbaum für Geburtenjahrgang 2018

Liebe Kinder, herzlich willkommen in Neutraubling! Mit einem Gedicht von Melanie Zimmer begrüßte Bürgermeister Heinz Kiechle die kleinen Neubürger, die er auch heuer gerne persönlich kennenlernen wollte, gemeinsam mit ihren Familien am Neutraublinger See. Die jährliche Baumpflanzaktion, die den jüngsten Bewohnern unserer Stadt gewidmet ist, soll die jungen Familien zum gegenseitigen Kennenlernen einladen und den Kontakt zu den Ansprechpartnern der ersten städtischen Einrichtungen wie der Krabbelstube und der Kinderkrippe erleichtern.

In diesem Jahr meinte es das Wetter nicht so gut mit den Familien, aber von niedrigen Temperaturen, ein paar Wolken und Wind ließen sie sich an diesem Samstagvormittag nicht abschrecken. Seit Jahren schon kommt im Frühling jeweils ein Kinderbaum dazu. Dieses Jahr handelte es sich um eine Flatter-Ulme, den Baum des Jahres 2019, der zwischen dem Rundweg und dem Seespielplatz seinen Platz fand.

Im vergangenen Jahr erblickten 119 Kinder das Licht der Welt. Es waren 67 Mädchen und 52 Jungen, darunter 3 Mal Zwillinge. Im Vergleich waren es 2017 noch 156 Neugeborene. „Bei der Namensgebung sind Ela, Isabella, Sarah und Maximilian die Favoriten der Neutraublinger. Sie kommen jeweils 3 Mal und damit am häufigsten vor“, wusste Bürgermeister Kiechle.

Musikalisch umrahmt wurde die Pflanzaktion von dem Kinderchor der Pfarrei St. Michael unter der Leitung von Luise Raith, der sich mit zwei fröhlichen Kinderliedern vorstellte. Unter anderem sangen hier auch Kinder von den ersten Pflanzaktionen für die kleinen Neubürger.

Tatkräftige Vater übernahmen sogleich die Aufgabe das Pflanzloch rund um die Kastanie mit Erde zu füllen und große Geschwister wässerten den Baum anschließend mit den bereitgestellten Gießkannen. Als der Baum schließlich ausreichend versorgt war, lud Bürgermeister Kiechle die Familien zum gegenseitigen Kennenlernen auf eine kleine Brotzeit zum Blumenbasar ein, wo sie vom OGV unter Richard Irro gewohnt gut bewirtet wurden.

Erinnerungsfotos können gerne im Rathaus unter Tel. 09401/800-22 bestellt werden!


Bildergalerie


Kategorien: Kinder und Jugendliche, Städtische Veranstaltungen

Kinderbaumpflanzung 2019