IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Alois Schneider mit Bundesverdienstmedaille geehrt

27.06.2019 Bürgermeister Heinz Kiechle freute sich besonders, dass er wieder einen Neutraublinger zu einer Ehrung ins Landratsamt Regensburg begleiten konnte. Dort bekam Alois Schneider von Landrätin Tanja Schweiger die Bundesverdienstmedaille überreicht.

Seit 1973 ist Alois Schneider Mitglied bei der Feuerwehr Neutraubling und wurde 2014 zum Ehrenmitglied ernannt. Von 1973 bis 1989 war er Kassier, anschließend 6 Jahre Vorsitzender. Während dieser Zeit hat er die Arbeit der Feuerwehr Neutraubling neu ausgerichtet, so zum Beispiel die Jugendarbeit intensiviert. Die Mitgliederzahlen entwickelten sich stark nach oben. Weiterhin hat Alois Schneider eine Damenlöschgruppe ins Leben gerufen und den Feuerwehrball eingeführt. Auch nach 1995 war er als „Verbindungsmann“ Sprachrohr für die Feuerwehr im Stadtrat Neutraubling. Seit 2012 ist er Kassenprüfer der Feuerwehr Neutraubling. Von 1973 bis 2008 war er bei der Landessiedlergenossenschaft in Neutraubling aktiv. Zu seinem Aufgabenbereich gehörte die Beschaffung von bezahlbarem Wohnraum, vorwiegend für Heimatvertriebene, sozial schwache und ältere Menschen. In den Jahren 2004 bis 2008 begleitete er die erfolgreiche Abwicklung und den Verkauf des Bestandes der Landessiedlergenossenschaft. Ebenfalls seit 1973 war er beim TSV Wacker 50 in Neutraubling aktiv. Seit 44 Jahren ist er Mitglied davon war er 30 Jahre lang im Beirat engagiert. Besonders lag ihm dabei die Fußballjugend am Herzen und hat dafür mit großem Erfolg Spenden gesammelt, sowie für die Errichtung der Stockbahnen. Bei der Aufbaugemeinschaft Neutraubling ist Alois Schneider ebenfalls seit 44 Jahren tätig, davon 26 Jahre als Kassenprüfer. Darüber hinaus engagierte er sich im Katholischen Pfarramt Neutraubling und half unter anderem mit bei der Erarbeitung des Finanzierungskonzeptes für die Kirchenrenovierung 2012 mit. Von 1996 bis 2014 war er Mitglied im Stadtrat Neutraubling. Mit zahlreichen Anträgen hat er sich besonders für die Ortsverschönerung in Neutraubling eingesetzt. Bei der CSU Neutraubling ist er seit 1973 Mitglied und war bis 2003 im Vorstand. Dieses Amt hatte er 30 Jahre inne, 15 Jahre war er als Schatzmeister tätig. Alois Schneider engagiert sich seit fast 50 Jahren in verschiedenen Bereichen mit großem ehrenamtlichem Einsatz für seine Stadt Neutraubling. Dafür erhält er nun die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Im Namen aller Bürgerinnen und Bürger gratulieren Stadtrat und Bürgermeister Alois Schneider ganz herzlich zu dieser hohen Auszeichnung. Die Stadt Neutraubling ist stolz, solch engagierte Bürger zu haben.


Kategorien: Rathaus

Bundesverdienstmedaille für Alois Schneider - Bildnachweis: Landkreis Regensburg