IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Abiturientin Nafie Sejdiu erhielt den Leonhard-Deininger-Preis

05.08.2019 Die Neutraublingerin machte sich wegen ihres großen sozialen Engagements um diesen Preis verdient.

Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde im Rahmen der diesjährigen Entlassfeier der Abiturientinnen und Abiturienten des Neutraublinger Gymnasiums verliehen. „Mit dem Leonhard-Deininger-Preis wird der „beste und würdigste“ Abiturient bedacht. Dabei ist die Note neben schulischem und ehrenamtlichem Engagement aber nur ein Kriterium, “ erläuterte Bürgermeister Heinz Kiechle. Die Stadt verwaltet diese kleine Stiftung von Altlandrat Leonhard Deininger, die Schule wählt den Preisträger aus. Schulleiter OStD Dr. Elmar Singer bezeichnete das Ausscheiden der Neutraublingerin als Verlust für die Schule und dass das Gymnasium sich glücklich schätzen konnte, sie auf ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben.

Nafie Sejdiu war viele Jahre ein aktives und tragendes Mitglied der SMV. Sie zeigte hier besonders, dass ihr die Schulgemeinschaft und ihre Mitschüler am Herzen liegen. Sie setzte sich unermüdlich für Projekte und Aktionen der SMV ein und investierte freiwillig und großzügig ihre freie Zeit in diese schulischen Belange. Sie übernahm mit großer Sorgfalt und sehr gutem Weitblick Verantwortung innerhalb der Schülerschaft. Nach dem Abschuss ihrer Schulzeit wird sie als tragende Säule der SMV-Arbeit fehlen. Zudem brachte sie sich als mehrfache Lerntutorin und auch in ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten außerhalb der Schule mit viel Freude in sehr bereichernder Art für die Gemeinschaft ein.

Bürgermeister Kiechle sprach Nafie Sejdiu seinen großen Respekt aus, gratulierte herzlich im Namen der Stadt Neutraubling und wünschte ihr viel Erfolg für ihren weiteren Lebensweg!


 

Kategorien: Kinder und Jugendliche

Bildnachweis: Gymnasium Neutraubling